Von Hollywood bis Hollyweed



Von Hollywood bis Hollyweed

 

2017 war ein besonderes Jahr, voller Überraschungen. Es muss zugegeben werden, sie begann auf eine ziemlich originelle Weise mit ein paar Künstlern, die es für notwendig hielten, das epische HOLLYWOOD in HOLLYWEED zu verwandeln.

Ausgerüstet und vorbereitet wie nie zuvor, kletterten sie die riesigen Buchstaben und gaben ihnen ein neues Leben. Die Blätter reichten aus, um ihre wunderbaren Missetaten zu verrichten.

"Ich bin immer bereit, etwas Positives in die Welt zu bringen, Menschen zu führen oder zu richten", sagte Fernandez zu VICE über die Tat. "Ich will nur sichergehen, dass die Botschaft klar ist." Es geht darum, in der reinsten Form jung zu sein und zu bleiben. Ich denke, dieses Projekt erlaubt es mir wirklich, das auszudrücken.

Vom künstlerischen Projekt zur Begeisterung

Fernandez und Fern waren nicht die ersten, die die Ähnlichkeit zwischen Hollywood und Hollyweed sahen. Die Modifikation war auch eine Hommage an Daniel N. Finegood, einen Kunststudenten in Cal State Northtridge, der diese Einrichtung im Rahmen eines Projekts für das neue Jahr 1976 errichtete. Natürlich bekam er ein A und "seine Eltern standen früh auf, um die Arbeit zu genießen", sagt Bonnie Finegood, seine Frau. "Sie waren sehr stolz darauf, dass Danny diese Idee hatte." Der Kunstler ist 2007 gestorben.

Finegood war nicht die einzige Inspiration für das Paar. Einige Monate zuvor, im November 2016, legalisierte Kalifornien Freizeit-Cannabis. Diese Legalisierung wurde in diesem Jahr vollständig umgesetzt, während der Freizeitverkauf im Land begann.

Aber wo waren Fernandez und Fern zu dieser Zeit?

Foto: Damian Dovarganes

« zurück

Holyweed

100% Schweizer, BIO 100%

Unsere Produkte