LEMAN BLEU: Geneva show



BLAUER LEMAN

"Geneva Show"

Von Jérémy Seydoux, 26.01.2018

 

Der berühmte Walliser Hanfbauer ist zurück. Nach einer langen Auseinandersetzung mit dem Gesetz, das 2016 endete, lanciert er kostenlos eine Marke von legalem Cannabis, Holy Weed. In einem großen Interview mit dem Genfer Salon spricht er über den Kampf seines Lebens, die Entkriminalisierung des Hanfs, die ihn ruiniert hat: "Ich habe meinen Hof und mein Vermögen verloren. Ich bin ein Bauer ohne Hof". Als glühender Kämpfer erinnert er uns daran, dass "Hanf keine tödliche Dosis hat". Zucker, Pfeffer, Salz, Safran, Chili; ja." Für ihn "schadet die Repression unserer Gesellschaft viel mehr als sie ihr nützt". Er legt eine Reihe von Zahlen vor, um seinen Standpunkt zu belegen: ein Rückgang der Kriminalität in Ländern, die Hanf liberalisiert haben, und weniger Cannabisabhängigkeit unter Jugendlichen in liberaleren Ländern. Er plädiert auch für Hanf, "der zu Hause angebaut wird, im Freien und nicht im Haus, in Tropfnäpfenform wie im Krankenhaus".

 

Video des Interviews

« zurück

Holyweed

100% Schweizer, BIO 100%

Unsere Produkte