KONBINI: Bernard Rappaz, "the cannabis pope", launches his variety of organic, legal and local cannabis



KOMBINI

 "Bernard Rappaz, "der Papst des Cannabis", lanciert seine Linie von lokalem, legalem und biologischem Gras."

Von Emmanuel Fournier-Lorentz am 15. Februar 2018.

" Holyweed", ein blumiger, farbenfroher Name, der sowohl auf Kalifornien als auch auf die Schweiz passen könnte. Außerdem finden wir unter diesem Namen die neue Marke von legalem, lokalem und garantiert 100% biologischem Cannabis, die vom Hanfpapst in der Schweiz geschaffen wurde, dem berühmten Bernard Rappaz und seinem ewigen Maultierpokal, unterstützt von zwei Mitarbeitern.

 

In der Schweiz ist Cannabis mit einem sehr niedrigen THC-Gehalt (weniger als 1%) seit 2011 legal und wird seit August 2016, wenn Cannabidiol-Produkte auf den Markt kommen, kommerziell verpackt. Im Januar 2017 haben fünf Hersteller die CBD vermarktet. Im November 2017 waren in der Schweiz 410 Stück auf dem Markt. Bernard Rappaz schließt sich damit der wachsenden Zahl von Verkäufern von legalem Cannabis an. Im Gegensatz zu den anderen verkauft er seine Cannabidiol-Produkte derzeit nur über das Internet.

 

Als überzeugter Umweltaktivist baut er seine THC-armen Cannabispflanzen in den Kantonen Waadt und Jura an und ist stolz darauf, dass seine Produktion von A bis Z kontrolliert wird und ausschliesslich biologisch erfolgt. Das ist nicht verwunderlich, wenn man Bernard Rappaz kennt - und in der Schweiz kennt ihn jeder".

 

« zurück

Holyweed

100% Schweizer, BIO 100%

Unsere Produkte